Frankfurter Stiftung für Gehörlose und Schwerhörige Berufliche-Bildung-Header02.jpg
Berufliche Bildung

Kommunikation bei Schwerhörigkeit am Arbeitsplatz –
wie Inklusion umgesetzt werden kann

Inhalte und Ziele

In der Kommunikation zwischen Menschen mit Hörverlust und ihre hörenden Gesprächspartner ist die Unsichtbarkeit des Handicaps die größte Hürde. Beide Seiten wissen relativ wenig über die nachteiligen Auswirkungen des Hörverlustes, wobei besonders die Betroffenen sich oft nicht anders zu helfen wissen, als ihre Schwierigkeiten bzw. ihr Handicap zu leugnen.

Die Folgen am Arbeitsplatz: Es häufen sich Missverständnisse, Misstrauen wird aufgebaut, die Fehlerquote steigt bzw. den Betroffenen werden nur festgelegte Arbeiten anvertraut, Abhängigkeit von wohlmeinenden Kolleg*innen/ Vorgesetzten, Isolation am Arbeitsplatz und Mobbingerfahrungen stellen sich ein.

 

Ziel des Seminars ist

  • Förderung der Eigenständigkeit, d.h. persönliche Ressourcen gezielt einsetzen
  • Vermittlung von Eigenverantwortung und Entwicklung lösungsorientierter Handlungsstrategien
  • Lösungen entwickeln im Sinne einer Win-Win-Situation

 

Themenüberblick

  • Der Umgang mit dem eigenen Hörverlust: Versteck- und Kommunikationstaktik
  • Stressmanagement: Hilfe zur Selbsthilfe
  • Arbeitsplatzanalyse und Erarbeitung von individuellen Bewältigungsstrategien
  • Möglichkeiten der externen Hilfestellung und individuellen Unterstützung

 

Haben Sie folgende Schwierigkeiten in Ihrer Berufstätigkeit:

  • Meine Kolleg*innen wissen um meinen Hörverlust, es fällt ihnen jedoch schwer, darauf Rücksicht zu nehmen
  • Ich verstehe nicht immer alles, was meine Kollegen oder mein Chef zu mir sagen, versuche das lückenhaft Gesagte zu kombinieren. Oft gelingt es mir nicht, ich muss dann nachfragen oder um Wiederholung bitten – das ist so anstrengend!
  • Der Lärm am Arbeitsplatz (z.B. Großraumbüro, Büro-/Maschinen in der Nähe) belastet mich sehr, die Unterhaltung mit den Kolleg*innen ist schwierig
  • Nach Feierabend bin ich oft so erschöpft, dass ich die Freizeit kaum genießen kann
  • Ich möchte gern wissen, wie ich meine Kolleg*innen für einen optimalen Umgang mit meinem Hörverlust vorbereiten kann
  • Ich möchte lernen, wie ich mit meinen Kollegen*innen entspannter kommunizieren kann

Referent:

Jochen Müller, Diplom-Sozialarbeiter 
Kommunikationstrainer und Lebensberater für Menschen mit Hörverlust

Zielgruppe:

Arbeitnehmer*innen mit einer Höreinschränkung, die lautsprachlich orientiert sind

Teilnehmerzahl:

maximal 8

Seminarort:

Frankfurter Stiftung für Gehörlose und Schwerhörige
Rothschildallee 16a
60389 Frankfurt am Main

Wochenkurs

Der Wochenkurs findet von Montag bis Freitag jeweils von 9.00 - 16.30 Uhr statt. Die Kosten betragen 600,- Euro. Im Preis enthalten sind Kaffee, Tee, Mineralwasser und Pausensnacks.

Termine:

Kurs WK1: 01.07. – 05.07.2024
Kurs WK2: 07.10. – 11.10.2024

Wochenendkurs

Der Wochenendkurs findet an drei Wochenenden jeweils von Freitag 18.30 Uhr - Sonntag 15.00 Uhr statt. Die Kosten betragen für den gesamten Kurs 1.050,- Euro. Im Preis enthalten sind Kaffee, Tee, Mineralwasser und Pausensnacks.

Termine:

Kurs WEK1: 19.-21.04., 24.-26.05., 21.-23.06.2024
Kurs WEK2: 30.08.-01.09., 27.-29.09., 01.-03.11.2024

 Wochenkurs_1.jpg
 Wochenkurs_3.jpg
 Wochenkurs_2.jpg

Termine

Mo 01.07.2024 -
Fr 05.07.2024, 9:00 Uhr

Wochenkurs - Kommunikation bei Schwerhörigkeit am Arbeitsplatz

Freie Plätze: 6

Preis: 600,00 €

Fr 30.08.2024 -
So 03.11.2024, 18:30 Uhr

Wochenendkurs - Kommunikation bei Schwerhörigkeit am Arbeitsplatz

Freie Plätze: 8

Preis: 1050,00 €

Mo 07.10.2024 -
Fr 11.10.2024, 9:00 Uhr

Wochenkurs - Kommunikation bei Schwerhörigkeit am Arbeitsplatz

Freie Plätze: 8

Preis: 600,00 €

Die Fortbildung ist vom LWV Hessen als förderungswürdig anerkannt. Auf Antrag können die Kosten im Einzelfall vom Integrationsamt übernommen werden. Beim für Sie zuständigen Integrationsfachdienst für Hörgeschädigte erhalten Sie Beratung und Hilfestellung

Bei Buchung der Angebote gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Frankfurter Stiftung.

Wir freuen uns, wenn Sie die Information an Interessierte weiterleiten – Sie finden hier den Link zum Infoflyer.

  Wochen-/Wochendkurs Termine 2023

Haben Sie Fragen? 

Wir beraten Sie gerne zu unseren Wochen- bzw. Wochenendkursen!

Schreiben Sie uns über dieses Formular eine Nachricht!

alert
Ihre Nachricht *
* Pflichtfelder