Eltern-Kind-Treff

Entwicklung sozialer + emotionaler Kompetenz

Ein Treff, um sich auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen

Eltern-Kind-Treff

Sprache ist vielfältig, wie wir. Für alle mit und ohne Gebärdensprachkenntnisse. Die Frankfurter Stiftung für Gehörlose und Schwerhörige möchte hörbeeinträchtige Kinder unterstützen ihre Identität zu finden und Sprachenvielfalt sowie kulturelle Teilhabe fördern.

Die Frankfurter Stiftung organisiert im Rahmen des  „Eltern-Kinder-Treff“ verschiedene Treffen, für von Hörbehinderung betroffene Familien, für Kinder, Eltern und Geschwister aus Frankfurt und Umgebung.

Die Treffen dienen dazu sich auszutauschen, sich gegenseitig zu unterstützen und durch gemeinsame Aktivitäten Kraft und Empowerment zu erfahren. Neben den Treffen in den Räumlichkeiten der Stiftung werden auch Ausflüge im Bereich Kultur, Bildung und Freizeit durchgeführt.

Jugendliche Helfer – gesucht – aus betroffenen Familien mit und ohne Gebärdensprachkenntnissen, CI oder Hörgeräteträger.

24.03.2019 Theater im Dom

15-18.00 Uhr – Eintritt Kinder 2,-€ / Erwachsene 4,-€ im Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt

Aufregung auf dem Entenhof: Die neuen Küken sind ausgeschlüpft. Aber eines von ihnen ist irgendwie anders, viel zu groß, viel zu dunkel, viel zu hässlich … keiner will mit ihm spielen. Das hässliche kleine Entlein flieht in die große kalte Welt, mit einer seltsamen Sehnsucht im Herzen nach jenen großen weißen Vögeln, die man Schwäne nennt, und die im Winter gen Süden fliegen. Und irgendwann kommt der Frühling wieder, kommen die Schwäne zurück und damit eine wundersame Verwandlung. Ein Märchen vom Anderssein, vom Selbstbewusstsein.

Mit Gebärdensprachdolmetscher!

Achtung begrenzte Plätze – Anmeldung bis 12.03.2019 hier

 

05.05.2019 Zirkus Zarakali

05.05. von 13:00-17:00 Für Familien mit Kindern ab 5 Jahre

Treffpunkt 30 min vor Veranstaltungsbeginn am Eingangstor Zirkus Zarakali,Platenstraße 79z, 60431 Frankfurt

Eintritt: Kinder 4,-€/Erwachsene 6,-€ (Familien max. 20,-€)

Am 05.05. leuchten nicht nur die Kinderaugen, wenn der Kinderzirkus Zarakali die große Eingangsplane zum Zirkuszelt anhebt und Eltern wie Kinder eintauchen können in die Welt des Zirkus. Für diejenigen, die schon immer einmal selbst Zirkusluft schnuppern wollten ist dieser Tag ein Muss!  Hier erlebt ihr unter professioneller Anleitung ein gemeinsames Aufwärmen und könnt euch selber an Trapez, Einrad, Kugeln, beim Jonglieren oder auf den Stelzen ausprobieren. Bauchkribbeln ist hier garantiert!

Um unser Buffet abwechslungsreich zu gestalten freuen wir uns, wenn Sie uns mit etwas Herzhaftem oder Süßem unterstützen könnten.

Es gibt nur begrenzt Plätze – Anmeldung bis 20.04.2019 hier

 

 

14.06.2019 Dream Night Zoo

Eltern-Kind-Treff

im Zoo Frankfurt, Bernhard-Grizmek-Allee 1, 60316 Frankfurt

Treffpunkt: – 18.30 Uhr Hölderlinstraße 22
am Pizza Hut

Eintritt: Kostenfrei

Bildquelle: www.zoo-frankfurt.de

Eine spannende Nacht für Familien mit gehörlosen und schwerhörigen Kindern Die kostenfreie Veranstaltung „Dreamnight at the Zoo“ richtet sich an Familien und Gruppen mit chronisch kranken, beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen und deren Geschwister. Ziel der Aktion ist eine ungestörte und unbeschwerte kleine Auszeit für diese Familien. Der Zoo Frankfurt wird zusammen mit seinen Partnern wieder ein schönes Programm mit vielen Mitmachaktionen, Aktionsständen u.v.m. zusammenstellen. Viele fleißige und helfende Hände planen gerade wieder jede Menge Aktionen, um Kinderaugen zum Strahlen zu bringen und Eltern ein entspanntes Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. Es gibt Musik, Clowns oder andere Attraktionen, die erlebbar und sinnlich begreifbar sind. Die Kinder hatten reichlich Gelegenheit, sich die Tiere anzuschauen und einige auch zu streicheln, sich mit den Tierpflegern zu unterhalten und hinter die Kulissen zu schauen. Egal mit oder ohne Gebärdensprache, unsere Helfer sorgen dafür, dass auch hörgeschädigte kleine Gäste den Tierpflegern Löcher in den Bauch fragen können. Euch erwartet ein besonderes Zoo Erlebnis, drei Stunden fernab des übliche Besucherrummels. Die Veranstaltung startet um 19:00 Treffpunkt 30 min früher.

Am Abend des 14. Juni gehört der Zoo Frankfurt für drei Stunden Kindern mit Behinderungen und ihren Familien. Es gibt nur begrenzt Plätze –  Anmeldung nur bis 16.03.2019 hier

 

weitere Angebote für Familien in Frankfurt und Umgebung anderer Organisationen – ohne Gewähr

12.04. -19.04.2019 Theaterhaus:
In den Osterferien gibt es ein partizipatives Theaterprojekt für hörgeschädigte und hörende Kinder im Theaterhaus Frankfurt! Eine Woche lang bekommen 15 hörgeschädigte und hörende Kinder die Möglichkeit, gemeinsam mit der Theatermacherin Daniela Krabbe (CODA), ein Theaterstück zu erproben. Auf der Grundlage des Märchens „Die zertanzten Schuhe“ erforschen wir gemeinsam Theaterformen ohne Sprache, wie Bewegungstheater, Pantomime, Gebärdenpoesie, Schattentheater. Anmeldung bitte über krabbe[at]compagnie-augenmusik[dot]de | www.compagnie-augenmusik.de

23.06.2019 Brüder Grimm Märchenfestspiele in Hanau
Die Märchen-Aufführung DIE BREMER STADTMUSIKANTEN am Sonntag, 23. Juni 2019, um 14.00 Uhr, findet mit Gebärdensprache statt. Eine Gebärdensprach-Dolmetscherin übersetzt das Stück simultan. Sie wird,
mit Blick auf die Bühne, auf der rechten Seite stehen. 50 Plätze sind in diesem Bereich für Gehörlose und Hörbehinderte reserviert. Interessierte Gehörlose oder Hörbehinderte wenden sich bei Interesse bitte per E-Mail an: bgf[at]frankfurt-ticket[dot]de

Wir freuen uns, wenn sie diese Info auch an Interessierte weiterleiten.

 

Kostenfreier Newsletter – weitere Informationen zu unseren nächsten Treffen erhalten sie hier

 

 

 

Kontakt

Ulrike Schneider

Kontakt

Alle Pflichtfelder sind gekennzeichnet mit *

Name*

E-Mail*

Betreff

Nachricht

Datenschutz*
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info[at]glsh-stiftung[dot]de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben