Event: 06.12.2018 Kultur- und Bildungstreff: Lesungen im Frankfurter Literaturhaus

Einfache Sprache als Kunstform – Literatur in einer neuen, leicht zugänglichen Lesungsform!
(mit Induktionsanlage und Gebärdendolmetscher)

Das direkt am Main gelegene Frankfurter Literaturhaus an der Schönen Aussicht 2 · 60311 Frankfurt, bietet am Donnerstag den 06.12.18 um 19.30 Uhr einen spannenden Abend. Durch die bei allen Veranstaltungen eingesetzte Induktionsanlage kann die Veranstaltung auch für Schwerhörige und CI-Träger ein Genuss sein.

Die bekannten Autoren Julia Schoch und Kristof Magnusson lesen Geschichten für alle mit Interesse an Geschichten, an Sprache, an unserer Gegenwart und an unserem Miteinander.

Eintritt: 5€ / Ermässigt 3€ / Förderer der Stiftung und Mitglieder des DSB: kostenfrei

Diese Veranstaltung wird vom DSB gefördert. Interessenten können sich bis zum 30.11.18. über Frau Wilbert Wilbert[at]glsh-stifutung[dot]de anmelden.

Weitere Informationen zum Frankfurter Literaturhaus:
https://literaturhaus-frankfurt.de/programm/termine/literatur-in-einfacher-sprache-2018-12-06/